Grenzüberschreitende Lehrer- und Trainerfortbildung: Fels- und Wasserprogramm zur Vermittlung sozialer Kompetenzen. EADS. Velen

Eine grenzüberschreitende Lehrer- und Trainerfortbildung der Europäischen Akademie des Sports (eads), Bocholt/Velen, hat ein Fels- und Wasserprogramm zur Vermittlung sozialer Kompetenzen angeboten. Die Maßnahme fand in Bocholt statt. Fels- und Wasserprogramm zur Vermittlung sozialer Kompetenzen: Das eads-Angebot mit Referent Herman van den Berg kam gut an.

Fotos: Horst Andresen

foto01 foto02 foto03
Soziale Kompetenz bedeutet, dass Kinder von klein auf lernen, miteinander zu spielen. Gemeinsam spielen können führt zum gemeinsamen Arbeiten und das führt wiederum zum gemeinsamen Miteinanderleben können – spielen, arbeiten und (zusammen) leben, das auf deutlichen, sicheren und respektvollen Regeln basiert. Respekt vor dem Selbstsein und der Freiheit des anderen. Gerade in einer multikulturellen Gesellschaft ist Selbstbewusstsein und gegenseitiger Respekt ein wesentliches Element für eine glückliche Gesellschaft, berichtet die eads zum Fels- und Wasser-Angebot.

Das Programm vermittelte in Theorie und Praxis grundlegende Elemente, die die Teilnehmenden selbst wieder im Unterrichtsalltag durchführen und nutzen können

Europäische Akademie des Sports Velen e.V.
Adenauerallee 59
D-46399 Bocholt
Telefon 0 28 71 / 217 65-680
Telefax 0 28 71 / 217 65-654
E-Mail: rteuhle@eads.de